Vorbericht Darmstadt Rockets I - Heidelberg Hedgehogs

Hedgehogs zu Gast bei den Rockets

Am kommenden Samstag trifft das erste Damenteam auf heimischen Boden auf die Neuaufsteiger Heidelberg Hedgehogs.


"Mindestens ein Sieg ist fest eingeplant!", gibt sich Trainerin Katja Sliva optimistisch. Heidelberg belegt zur Zeit mit nur einem Sieg und neun Niederlagen den letzten Tabellenplatz. Mit einem Doppelsieg gegen die Igel könnte sich Darmstadt sogar im Mittelfeld einen Platz festigen.


Katja Sliva kann auf einen fast vollständigen Kader zurückgreifen. Lediglich Melanie Heger (Middle Infield) und Lisanne Löbig (Centerfield) fehlen. Mit Brooke Smart hat sie im zweiten Spiel eine amerikanische Werferin, von der sie sich einiges erhofft. Außerdem stehen neben der etatmäßigen ersten Pitcherin Sina Wirth auch Petra Schwerdt sowie Christina Vierheller aus der zweiten Mannschaft im Circle zur Verfügung. Weitere Springerinnen wie Tanja Heinzelmann, Saskia Steinmetz, Anke Schachtsiek und ebenso die U-21 Spielerinnen Jacqueline Krepper, Ashley Thompson und Nele Plagemann komplettieren den 14-Frau-starken Kader.


"Wir haben nach den beiden Begegnungen gegen Karlsruhe fleißig an Spielsituationen und am Hitting gearbeitet. Hoffentlich können wir das alles beim Spiel umsetzen. Eine Startaufstellung habe ich schon im Kopf."


Spielbeginn ist am Samstag, den 29.05.2010 um 13.00 Uhr auf dem Softballplatz des SV-Blau-Gelb in Darmstadt Kranichstein.