Darmstadt Rockets zu Gast beim Indoor Softball-Turnier der Dreieich Vultures

Erfolgreicher 2. Platz mit neuem Team

Am Samstag, den 30. Januar 2010 machten sie die Darmstadt Rockets auf zum Softball Hallenturnier der Vultures nach Dreieich-Sprendlingen. Trotz Schnee und Eisglätte schaffte man es pünktlich zur Halle um sich noch ein wenig einzuwerfen und warm zu machen.

Ingesamt nahmen 13 Mannschaften in 3 verschiedenen Gruppen teil, wir selbst spielten in der Fastpitch-Verbandsliga Gruppe gegen die Mannschaften aus Dreieich, Bad Homburg, Erbach und Gießen. Dank der speziellen Indoorregeln (nur 6 Feldspieler, kleineres Spielfeld, schnelle Wechsel zwischen Offensive und Defensive, 12 Minuten Spielzeit) blieb den Mädels von Beginn an kaum eine Verschnaufpause zwischen den Vorrunden-Spielen, von denen alle bis auf eines gewonnen wurden. Im Finale standen sich dann die Rockets und die Gastgeber aus Dreieich gegenüber. Trotz der Mobilisierung aller vorhanden Kräfte, wurde dieses Spiel leider mit 21:6 verloren. Trotzdem konnte sich Coach Katja Sliva über den 2. Platz und die Leistung ihrer Mannschaft freuen. Es konnten alle Spielerinnen zum Einsatz kommen, Positionen ausprobiert werden und hilfreiche Erfahrungen für die weitere Saison-Vorbereitung gesammelt werden. Wir danken den Dreieich Vultures für die Ausrichtung des Indoor-Turniers und freuen uns bereits auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Für die Rockets geht es nun weiter mit dem Winter-Training und wir freuen uns bereits jetzt auf eine packende und erfolgreiche Saison sowohl in der Bundesliga, als auch in der Landesliga!