Vorbericht: Heimspiel der ersten Damenmannschaft



Das zweite Heimspiel der ersten Rockets-Damenmannschaft steht vor der Tür. Am Samstag, den 2. Juni 2012 werden die Bad Homburg Hornets zu Gast sein auf dem Vereinsgelände des SV-Blau Gelb. In der bisher jungen Saison belegen die Hornets den letzten Platz der Verbandsliga Hessen / Südwest, haben allerdings auch nur zwei Spiele absolviert.

Die Rockets-Ladies gehen mit einem dezimierten Kader in diese Begegnungen. Die Trainer müssen auf vier Stammspielerinnen verzichten: Second-Base-Frau Katja Jockel wird ebenso fehlen wie die beiden Outfielderinnen Ramona Jobst und Saskia Steinmetz sowie Utility-Playerin Melanie Heger.

Erfreulicherweise hat Catcherin und Thrid-Base-Frau Jacqueline Krepper ihre mehrwöchige Verletzung ausgestanden und bereits vergangene Woche in der zweiten Mannschaft gezeigt, dass sie wieder voll einsatzfähig ist. Petra Reussner, die ebenfalls verletzungsbedingt diese Saison noch nicht ins Spielgeschehen eingreifen konnte, wird in diesem Spiel ebenfalls ihren Heilungsfortschritt austesten und vorsichtig nach der Babypause ihre Fühler ausstrecken. Zusätzlich stehen dem Kader sechs Springerinnen aus der zweiten Mannschaft zur Verfügung. Unter ihnen die beiden Jugendspielerinnen Judith Herth und Franca Mann, die in diesem Spiel das erste Mal Erste-Mannschafts-Luft schnuppern werden.

Die Rockets-Ladies gehen gut vorbereitet in dieses Spiel, haben auf allen Positionen mehrere Spielerinnen zur Auswahl und erhoffen sich, vor heimischem Publikum, zwei Siege ihrem Konto verbuchen zu können.

Spielbeginn ist wie immer 13 Uhr auf dem Vereingelände des SV Blau-Gelb. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!