Vorbericht Rockets gegen Mainz

Am morgigen Samstag dürfen sich die Fans des Rockets-Damenteams auf zwei spannende Begegnungen freuen. Zu Gast auf dem SV Blau-Gelb Vereinsgelände sind die Mainz Athletics. Es wird die dritte Begegnung dieser Art in der Saison 2012 sein. Da in der Verbandsliga Hessen/Südwest 2012 lediglich 5 Teams gemeldet sind, spielen alle Teams in einer Dreier-Runde jeweils drei Doubleheader gegeneinander. Bereits zweimal traten die Rockets-Ladies in Mainz an.

Nun sind die Mainzerinnen zu Gast in Darmstadt. Auswärts waren beide Begegnungen knapp und ausgeglichen. Während im ersten Kräftemessen am 06. Mai 2012 die Rockets-Ladies ein Spiel knapp gewannen (8:7) und ein Spiel knapp verloren (9:10) erlebten sie im zweiten Aufeinandertreffen am 07. Juni 2012 eine Neuaflage mit Besserung. Denn auch hier wurde gesplittet, wobei der Sieg diesmal deutlich war (8:4) während die Niederlage erneut mit einem Punkt (4:5) Unterschied ausfiel.

Darmstadt belegt weiterhin mit 11 Siegen und 3 Niederlagen den ersten Tabellenplatz. Die Mainzerinnen folgen mit 11 Siegen und 5 Niederlagen. Es heißt am Samstag also, den Tabellenplatz zu halten und vielleicht sogar den Vorsprung auszubauen. Leider geht das Damenteam personell stark dezimiert in diese dritte wichtige Begegnung. Gleich 4 Stammspielerinnen werden nicht mitspielen: Catcherin und 3rd Base-Frau Jacqueline Krepper, Catcherin und Outfielderin Natascha Moore und die Utility-Playerinnen Petra Reußner und Tanja Herrmann. Zusätzlich müssen die Damen ohne Coach Alexander Musiol antreten. Trotzdem gehen alle hoch motiviert und optimistisch in die Begegnungen. Die Zuschauer dürfen sich auf zwei schöne Spiele bei schönstem Sommerwetter freuen.

Spielbeginn ist ausnahmsweise erst um 14 Uhr auf dem heimischen Softballfeld.