Split bei verspäteter Heimspielpremiere

7:14 Niederlage und 8:7 Sieg gegen Mainz

 

Aufgrund des anhaltend schlechten Wetters in diesem Frühling bestritt die erste Mannschaft der Rockets-Ladies erst vergangenen Samstag ihr erstes Heimspiel und zwar gegen die letztjährigen Meister der Verbandsliga, die Mainz Athletics.

 

Siska Kipphan gegen Petra Reußner war das Pitcherduell des ersten Spiels. Mainz legte gleich zu Beginn fulminant los und konnte 5 Punkte vorlegen. Doch auch die Rockets-Ladies ließen sich nicht lange bitten und legten in ihrem Nachschlag 4 Punkte nach: Lead-Off Meike Gratz erarbeitete sich einen Walk, Petra Reußner brachte sich durch Single auf Base, Katja Jockel wuchtete beide Spielerinnen mit ihrem schönen Double nach Hause. Sina Wirth kam ebenfalls durch Hit auf Base und Jacky Krepper beförderte Katja Jockel und Sina Wirth über die Homeplate bevor das dritte Aus das Inning beendete. Im zweiten Durchgang gelang beiden Teams ein weiterer Punkt, beteiligte Spielerinnen waren hier wieder Petra Reußner (Single), Katja Jockel (Walk) und ein 1-RBI-Single von Sina Wirth. In den nächsten Innings jedoch ließ die Schlagkraft der Rockets-Ladies leider nach, während Mainz kontinuierlich weiter punktete. Das Rockets-Team konnte dem nur noch vereinzelte Punkte entgegenbringen: 1 Punkt im fünften Durchgang nach Triple von Sina Wirth und 1-RBI-Single von Neu-Rocket Lara Runkel und ein weiterer Punkt im siebten Durchgang nach Single von Petra Reußner und einem 1-RBI-Single von Katja Sliva. Doch die Punkte waren nicht genug, um den Vorsprung von Mainz einzuholen, und so ging das erste Spiel des Tages 7:14 verloren.

  1 2 3 4 5 6 7 R H E
Mainz 5 1 0 2 4 2 0 14 17 1
Darmstadt 4 1 0 0 1 0 1 7 11 6

 

Besonders erwähnenswert waren in diesem ersten Spiel die Offensivleistungen von Petra Reußner (3 von 4, 3 Singles, 3 Runs, 1 Stolen Base) und Sina Wirth (3 von 4, 1 Triple, 1 Double, 1 Single, 1 RBI und 2 Runs).

 

 

Nach einer Pause und der einvernehmlichen Entscheidung, es diesmal besser zu machen, startete das Team ins zweite Spiel des Tages. Jenny Allard für Mainz und Sina Wirth für Darmstadt waren die Pitcherinnen des Duells. Mainz legte zu Beginn 2 Punkte vor, und Darmstadt brauchte bis ins zweite Inning um den Vorsprung einzuholen und mit einem Punkt davonzuziehen: Lara Runkel eröffnete das Offensivinning mit einem schönen Double, Katja Sliva folgte mit einem Single und Lara scorte auf einen folgenden Wild Pitch. Jacky Krepper gelang durch Fielders Choice auf das erste Base und wurde von Meike Gratz per Single nach Hause befördert. Es folgte ein Walk für Petra Reußner, ein Single für Katja Jockel und ein weiterer 1-RBI-Walk für Sina Wirth bevor das Inning leider mit Bases Loaded beendet war. Der weitere Verlauf der Spiels blieb ausgeglichen, beide Teams lieferten sich ein Kopf-an-Kopf Rennen. Es war klar, dass dieses Spiel nur knapp entschieden werden würde. Und so dauerte es bis in den sechsten Durchgang, bis die Rockets-Ladies sich einen 1-Punkt-Vorsprung sichern konnten. Meike Gratz eröffnete das Inning mit einem Walk, Petra Reußner folgte mit einem Single, Sina Wirth beförderte beide nach einem Aus mit einem wunderschönen Double ins Centerfield nach Hause. Sie selbst wurde wiederum nach einem weiteren Aus von Lara Runkel per Single nach Hause befördert. Es stellte sich heraus, dass dies der Winning Run war, denn Mainz wurde im siebten Durchgang durch sehr gutes Pitching (1 K) und sichere Infield-Routine-Aus der Defensive punktlos wieder auf die Bank geschickt und so war der erste Sieg der Saison gesichert und die Freude der Rockets-Ladies groß.

  1 2 3 4 5 6 7 R H E
Mainz 2 0 1 2 0 2 0 7 10 0
Darmstadt 0 3 0 2 0 3 - 8 10 6

 

Besonders sehenswert war in diesem zweiten Spiel die Pitchingleistung von Sina Wirth. Sie beförderte 9 Spielerinnen der Mainzerinnen per Strike Out zurück auf die Bank, leistete sich keinen Walk bei lediglich 3 wild Pitches. Offensiv wussten Petra Reußner (1 Double, 2 Single, 1 Walk, 2 Runs in 4 at bats), Katja Jockel (3 von 4 mit einem Double, 2 Singles, 1 RBI und 1 Run), Sina Wirth (3 von 4 mit 1 Walk, 1 Single, 1 Double, 4 RBIs, 1 Run), Katja Sliva (2 von 3 mit 2 Singles) und Lara Runkel (2 von 4 mit 1 Double, 1 Single, 1 RBI, 1 Run) zu beeindrucken.

 

Gespielt haben: Meike Gratz (CF, 3B), Petra Reußner (P, SS), Katja Jockel (2B), Sina Wirth (C, P), Katja Sliva (1B), Lara Runkel (SS, RF), Jacqueline Krepper (3B, C), Rebecca Haacke (LF, CF), Julia Rieger (RF), Julia Romen (LF, CF).

 

Die nächsten Spieltage werden beide gegen und in Mainz stattfinden. Am Donnerstag, den 30. Mai 2013 spielt die zweite Mannschaft der Rockets-Ladies in Mainz gegen deren zweite Garde und am Sonntag, den 2. Juni 2013 spielt die erste Damenmannschaft erneut gegen die Athletics in Mainz.

Meike at bat 25.05.2013Jacky at bat 25.05.2013Lara at Bat 25.05.2013Lara at bat 25.05.2013 2Meike at bat 25.05.2